Stadt Abenberg

Seitenbereiche

Volltextsuche

Navigation

Weitere Informationen

Optimal orientiert!

Mit dem digitalen Ortsplan der Kommune haben Sie den perfekten Überblick! 

Weiter zum digitalen Ortsplan

Kinder-leicht

Für alle Kinder gibt es die Kinderseite auf unserer Homepage mit interessanten Informationen - seht selbst!

Weiter zur Kinderseite

Seiteninhalt

Flucht, Kinder, Kunst, Musik und Sport bestimmten 60 Jahre Eheleben

Foto: Karlheinz Hiltl
Foto: Karlheinz Hiltl

Ein bisschen aufgeregt waren sie kurz vor dem Gottesdienst schon: Das Jubelpaar Gisela und Christian Helbig (Mitte), eingerahmt von den Kindern Bertram Helbig und Sylvia Schneider, dahinter (von links) Erster Bürgermeister Werner Bäuerlein, Pfarrer Tobias Brendel und Landrat Herbert Eckstein

ABENBERG (hi) - Der Gottesdienst in der Hauskapelle des Caritas-Seniorenzentrums St. Josef Abenberg am Gründonnerstag war für Gisela (geborene Hecker) und Christian Helbig aus Abenberg angemessener Auftakt zur Feier ihres Ehejubiläums "Diamantene Hochzeit". Zelebriert hat ihn Pfarrer Tobias Brendel von der evangelischen Kirchengemeinde Dürrenmungenau, zu der Abenberg gehört.
Mitgefeiert haben neben den beiden Kindern Sylvia Schneider und Bertram Helbig auch deren Ehepartner, die fünf Enkelkinder, und zur freudigen Überraschung des Jubelpaares Landrat Herbert Eckstein, Erster Bürgermeister Werner Bäuerlein, Bewohner/innen und Personal von Altenheim und Betreutem Wohnen sowie Schwestern des Klosters Marienburg.

Beide, Mann und Frau, wurden 1935 in Wünschendorf im Erzgebirge geboren, haben sich dort kennen und lieben gelernt. Als die Familie der Jubelbraut 1953 aus der damaligen DDR ins schwäbische Gaugshausen flüchtete, war Freund Christian noch in der Offiziershochschule der Volksarmee in Stralsund. 1956 ließ er sich entlassen, um heimlich seiner Braut zu folgen. Kontakt war bis dahin nur noch schriftlich über Freunde möglich. Schon 1957 wurde im Schwabenland geheiratet.
Nach einer kurzen Zwischenstation in Wassermungenau fand das Ehepaar in Abenberg eine neue Heimat. Hier kamen auch die beiden Kinder zur Welt. Der Jubilar, ein begnadeter Musiker, spielte mehrere Instrumente. Schon bald verstärkte er die im weiten Umkreis bekannte Tanzmusik-Band "Playboys". Die Jubilarin erfüllte sich mit 50 noch einen Lebenstraum, betätigte sich künstlerisch, organisierte mehrere Ausstellungen für ihre Aquarell-Bilder, in bunten Farben gemalte Landschaften.
Sportlich war das Jubelpaar jahrelang aktiv in der Tennisabteilung der DJK Abenberg, der Bräutigam auch als Tischtennis-Spieler. Am Jubeltag waren beide sehr glücklich, mit allen Familienangehörigen bei passabler Gesundheit gemeinsam das 60jähriges Ehejubiläum feiern zu können.

Optimal orientiert!

Mit dem digitalen Ortsplan der Kommune haben Sie den perfekten Überblick! 

Weiter zum digitalen Ortsplan

Kinder-leicht

Für alle Kinder gibt es die Kinderseite auf unserer Homepage mit interessanten Informationen - seht selbst!

Weiter zur Kinderseite